Vitamin K2 (Menachinon)

Vitamin K2 ist die aktive Form des Vitamin K1. In Lebensmitteln findet es sich nur sehr selten. So zum Beispiel in einem japanischen Traditionsgericht namens Natto. Vitamin K2 wird ansonsten im Darm von Bakterien aus Vitamin K1 gebildet.

Der Name Vitamin K leitet sich von der „Koagulationfähigkeit” (Gerinnungs-Fähigkeit) des Blutes ab, da es bei einem Mangel an Vitamin K zu Gerinnungsstörungen kommt. Vitamin K ist aber nicht nur für die Blutgerinnung wichtig, sondern hat eine ganze Reihe von Funktionen im Körper. Unabdingbar ist es für den gesunden Knochenstoffwechsel. Vitamin K2 aktiviert nicht nur wichtige Enzyme, die für den Knochenstoffwechsel nötig sind, sondern sorgt vor allem dafür, dass Calcium in den Knochen eingebaut wird und sorgt auch dafür, dass überschüssiges Calcium aus den Arterien entfernt wird. Auf diese Weise beugt Vitamin K2 Osteoporose vor, schützt gleichzeitig die Gefäße und ist somit ein wichtiger Faktor für die Herzkreislauf-Gesundheit.

Vitamin K2 ist in den folgenden Lysania Produkten enthalten:

Vitamin E

1 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge